free html5 templates

DBM Trio 


Bremer Bowler/innen auch bei den 7 Deutschen Meisterschaften Trio erfolgreich
Insgesamt 17 Trios waren bei den deutschen Meisterschaften in Delmenhorst und Oldenburg angetreten. 3 davon schafften es in die Stepladderfinals der besten 5 in den Gruppen und mit Platz 6 schrappte ein weiteres Trio in Gruppe A nur knapp dran vorbei. In der Gruppe A waren Reiner Plein, Andreas Hohnhoz und Marcus Ewig als fünfte ins Finale gekommen. Die Gegner aus Mannheim mussten aber gerade in diesem Spiel ihr bestes Ergebnis spielen und daher kamen die drei Bremer leider nicht weiter. Es bleib also bei Platz 5.
In der Gruppe D (Senioren) waren 2 Trios aus Bremen im Finale. Sabine und Ralf Blanke, zusammen mit Thomas Zibrowius, von den TT Stars, konnten dabei ihre ersten beiden Spiele gewinnen und sich noch auf Platz drei verbessern. Im Spiel um Platz zwei unterlagen sie dann dem anderen Bremer Trio.
Im Spiel um den Gruppensieg unterlagen dann aber Peter Knopp, Fred Kruesmann und Hermann Stolle von SG Stern mit 2 Pins denkbar knapp einem Berliner Trio und wurden somit zweite.
Nächstes Jahr finden dann die 8 Deutschen Bowlingmeisterschaften Trio vom 02. – 05. Januar in Hamburg statt. Da auch dies nicht so weit weg ist, werden hoffentlich wieder viele Bremer/innen teilnehmen.

© Copyright 2018 BBL-Bremen - Alle Rechte vorbehalten